AdresslisteKontaktSuche

Agenda Kirchentermine

KirchenKino WIRD VERSCHOBEN

Datum: 30.04.20
Zeit: 19:45
Kategorie: Kulturelles
Beschreibung:

 

AUGENBLICKE

Regie und Drehbuch: Agnès Varda und JR (2018)

 

In diesem Dokumentarfilm unternimmt ein ungleiches Paar eine Reise durch Frankreich, von der Provence bis zur Normandie, um den «Menschen ins Gesicht zu sehen». Die Filmemacherin Agnès Varda kämpft mit dem Nachlassen ihrer Sehkraft. Trotz ihrer 89 Jahre ist sie noch immer sehr experimentierfreudig. Und so fährt sie gemeinsam mit dem 33-jährigen Street-Art Künstler JR in seinem Fotomobil durchs Land und verewigt Menschen in überlebensgrossen Porträts im öffentlichen Raum.

 

Gegebenenfalls wird der - verschobene - März-Film gezeigt:

God Exists, Her Name is Petrunya

Regie: Teona Mitevska, Mazedonien

 

Petrunya ist auf Arbeitssuche. Zufällig befindet sie sich auf dem Heimweg als sie Zeugin eines Männerbrauchs wird. Ein Priester wirft am Dreikönigstag ein Holzkreuz in den Fluss. Wer es erwischt, hat ein Leben lang Glück. Spontan springt Petrunya in den Fluss, fischt sich das Kreuz und bringt damit die Männer gegen sich auf.

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Die Regisseurin stellt mit ihrem Film kritische Fragen zur Dominanz der Männer, was Traditionen und Glaube in der mazedonischen Gesellschaft anbelangt.

 

Verena Jenzer und das Engel Haus-Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Eintritt frei.

Lokalität: Engel Haus
Adresse:
Ort: Twann
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  02.12.2019/mjenzer


zurück

Vision Kirche 21 - Gemeinsam Zukunft gestalten