AdresslisteKontaktSuche

Die Lange Nacht der Kirchen - auch in Twann und Ligerz

Am Freitag, dem 25. Mai 2018 sind viele Kirchen in Bern offen. Auch am linken Bielerseeufer bleiben die Kirchen von Twann - mitten im Dorf - und diejenige von Ligerz - mitten in den Reben - bis Mitternacht in Betrieb. Ein reichhaltiges Programm liefert Nahrung für Leib und Seele und Sinne.

Dass eine kleine Kirchgemeinde gleich zwei Kirchen hat, ist selten und dann Lust und Last zugleich. Zum Glück gibt es den Pilgerweg, der die beiden Kirchen verbindet, und zum Glück gibt es die beiden Sankt-Jakobs-Pilger Marcel Engel und Jürg Fankhauser, die den Weg zwischen den beiden Kirchen in beide Richtungen beschreiten und mitnehmen, wer für eine kleine Stunde mit ihnen pilgern will. Und die beiden Haltepunkte im Dorf und in den Reben zeigen, was und wer in ihnen steckt. Einige Täterinnen und Täter der Kirchgemeinde bereiten vor und laden ein - zu Wurst und Bier ebenso wie zum Singen und Schweigen, zum Kino ebenso wie zum leisen Zauber sakraler Räume. Wer hoch hinaus will, hat für einmal Zugang zu den beiden Glockenstuben ganz oben in den Türmen. Und das doppelte Ende wird unten mit einem Abendmahl, oben mit Turmbläsermusik gefeiert.

Kommen Sie zu Besuch, treten Sie ein, feiern Sie mit - am Freitag, 25. Mai ab 17 und bis 23.59 Uhr in den Kirchen von Ligerz und Twann. Das Programm finden Sie hier.


Vision Kirche 21 - Gemeinsam Zukunft gestalten