AdresslisteKontaktSuche

Bildung & Kurse: Alle Angebote

Wie wir mit Gott reden können

Kursnummer 19126
Datum 05.03.2019
Zeit 09.00 - 13.00 Uhr
Anmeldedatum 12.02.2019
Beschreibung

Begegnungen mit dem «unser Vater – Vater unser» Gebet, Teil II

Seit Jahrhunderten beten Christen auf der ganzen Welt dieses Gebet. Es ist die Grundlage aller Konfessionen. Jesus selbst hat es seine Freunde gelehrt. Im Wandel der Zeit gilt es, das «unser Vater – Vater unser» neu mit den Kindern zu erschliessen und auf ganzheitliche Weise zu deuten. Nach der ersten Weiterbildung befassen wir uns diesmal mit zwei weiteren Bitten: «Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern» sowie «Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen».

Ziele
Sie lernen die Grundlagen der Kett-Pädagogik (ehemals gsP = ganzheitlich sinnorientierte Pädagogik) im Gestalten und gegenseitigen Austausch kennen und vertiefen sich in einzelne Inhalte.
Sie erleben, wie mit dieser Pädagogik einzelne Bitten des Gebetes im Unterricht mit den Kindern gestaltet werden können.
Dieser Kurs ist ökumenisch. Gemeinsam tauschen wir uns als reformierte und katholische Unterrichtende über die Wichtigkeit und den Platz des Gebets im Unterricht aus.

Flyer

Zielpubikum Unterrichtende der Unter- und Mittelstufe; Pfarrerinnen und Pfarrer; ehrenamtlich Mitarbeitende und andere Interessierte. Es handelt sich hierbei um eine ökumenische Veranstaltung
Kosten CHF 30.–
Lokalität Fachstelle Religionspädagogik
Adresse (Privat) Zähringerstrasse 25
Ort 3000 Bern
Veranstalter Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Katechetik; Fachstelle Religionspädagogik der röm.-kath. Kirche des Kantons Bern
religionspaedagogik(at)kathbern.ch
Leitung Katharina Wagner, Verantwortliche für Kinder und Familien;
  31.10.2018/szwygart
zurück

Vision Kirche 21 - Gemeinsam Zukunft gestalten